10.14 - Kurpost im Oktober

„Gegen alles ist ein Kraut gewachsen“, sagt die Volksweisheit und wir haben Ihnen schon einige schöne Beispiele dafür vorgestellt. Pflanzen, die gegen den Husten helfen, oder gegen Entzündungen, Blasen an den Füßen oder Kopfschmerz. Allerdings benötigen Sie immer genau eine und genau diese Pflanze, wenn Sie auf die große Kräuterapotheke der Natur zugreifen wollen. Und, was noch schwieriger ist, Sie sollten möglichst vorzeitig wissen, welche Wirkstoffe Sie benötigen werden, die Pflanze dann besorgen und für den besten Heilerfolg möglichst früh anwenden.

Zu viel Aufwand für viele, vor allem, wenn man fern von Beeren, Kräutern und Sträuchern in einer Großstadt wohnt. Zum Glück geht es einfacher: Das Präparat „Wurzelkraft“ von Dr. h.c. Peter Jentschura bietet eine über Jahrzehnte entwickelte Mischung von über 100 Wirkstoffen als Trockengranulat. Mit jedem Teelöffel Wurzelkraft bieten Sie Ihrem Körper ein umfassendes Angebot an Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und Enzymen an. Die Mischung der Wurzelkraft verhält sich omnimolekular, so dass sich Ihr Körper aus dem Angebot genau das nehmen kann, was er gerade braucht. Auf diese Weise macht Wurzelkraft die Ernährung zum vorbeugenden Heilmittel. Und wie gut Wurzelkraft schmeckt, sehen Sie schon in der Rezeptsammlung (ca. 8MB PDF Download)

Dabei ist die Wurzelkraft ist nicht nur wirksam, sondern auch wohlschmeckend. Sie können das Granulat über knackigen Salat streuen, mit köstlichen Smoothies mixen, dem Frühstücks-Müsli beimengen und Aufstriche damit verfeinern. Wurzelkraft ist aufgrund der ausgewogenen Geschmacksnote für praktische alle Speisen geeignet – allerdings sollte das Granulat nicht mitgegart, sondern erst nach dem Abkühlen auf Esstemperatur zugegeben werden, um die enthaltenen Wirkstoffe voll zur Entfaltung zu bringen.

Dr. h.c. Peter Jentschura hat dazu eine umfassende Broschüre gestaltet, die wir Ihnen gerne kostenlos zusenden. Auf 22 Seiten erhalten Sie die besten Tipps und Rezepte rund um die natürliche Nahrungsergänzung „Wurzelkraft“. Also - worauf warten? Lassen Sie sich Ihr Exemplar von „Wurzelkraft kostenlos zusenden oder holen Sie es sich bei uns im Hotel ab und erleben Sie selbst, wie viel besser Sie sich schon nach kurzer Anwendung fühlen.

Wir wünschen Ihnen einen farbenfrohen Herbst und 
freuen uns schon auf ein Wiedersehen,
Sabine + Thomas

Steinhauser

PS.: Jetzt ist die beste Zeit, an eine Kur zu denken. Bei Steinhausers wählen Sie zwischen der traditionsreichen Schrothkur, dem wirkungsvollen Heilfasten und der modernen Regenata.

Share this post


Hinweis

In unseren Nachrichten versuchen wir, aktuelle Neuigkeiten, hilfreiche Tipps und nützliche Informationen anzubieten. Die Inhalte sind unsere Meinung und sollten nur nach fachgerechter Prüfung für den jeweiligen Fall angewendet werden.

Kurpost Abo

Einmal pro Monat senden wir Ihnen unsere Kurpost gratis. Einfach E-Mail eintragen und ab sofort am Laufenden sein.

CAPTCHA
Mit dieser Frage stellen wir sicher, dass kein Robot dieses Formular abschickt.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.