Der Goldene Herbst

Mit den moderateren Temperaturen kehrt auch die Lust auf Bewegung zurück und nach dem ersten Spaziergang wird klar: Bewegung ist die beste Medizin — das Wohlgefühl spürt man sofort. Mit täglich ein paar Kilometern zu Fuß aktivieren Sie Ihren Kreislauf, regen die Zellerneuerung an, wandeln Fett in Muskeln, stärken das Immunsystem und beugen der nächsten Erkältung vor. Der Schlüssel ist die gleichmäßige und ausdauernde Bewegung an der frischen Luft und Gehen ist die natürlichste Bewegungsform, die Ihr Wohlbefinden nachhaltig erhöht.

Wenn Sie sich nun fragen, wohin sie eigentlich gehen sollen, dann empfehlen wir Ihnen den nächstgelegenen Waldweg. Jetzt im Oktober öffnet die Natur ihre Schatzkiste und bietet an, was über den Sommer zur Vollendung gereift ist. Beeren, Kräuter, Kiefernzapfen, Pilze oder die unglaublichen Farben der Pflanzen, die sich auf den Winter vorbereiten. Auf Ihrem Weg begegnet Ihnen Überfluss für den Körper, die Seele und Ihre Kreativität.

Im Oberallgäu glänzt das Gold des Herbsts in kristallklarer Alpenluft. Köstlich gesunde Mahlzeiten, belebende Massagen und entspannende Stunden im Kraftquell machen das Heilfasten nach Dr. Buchinger, die Regenata und die Schrothkur zum belebenden Fest für alle Sinne, bei dem ganz besondere Ausblicke über die herbstliche Landschaft den besten Grund für unsere Ausflüge auf die nahen Almen darstellen.

Wir wünschen Ihnen üppige Ernte auf Ihren Wegen und
freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen,

Sabine + Thomas

Steinhauser

Wandertipp: Haben Sie einen prächtigen Pilz entdeckt und möchten ihn ernten, reißen Sie ihn bitte nicht aus, sondern schneiden Sie ihn knapp über dem Boden mit einem scharfen Messer ab. So erhalten Sie das wichtige Myzel im Boden, das dann weitere Pilze ausbilden kann. Für den Transport nach Hause sollten Sie immer ein feinmaschiges Einkaufsnetz und einen Plastiksack in der Jackentasche mitführen. So bleibt die Freude über den Fund ungetrübt. Und wenn Sie sich den Fundort merken, gehen Sie am nächsten Tag wieder hin: Pilze wachsen im feucht-warmen Herbstwetter oft über Nacht.

Weiterempfehlen


Hinweis

In unseren Nachrichten versuchen wir, aktuelle Neuigkeiten, hilfreiche Tipps und nützliche Informationen anzubieten. Die Inhalte sind unsere Meinung und sollten nur nach fachgerechter Prüfung für den jeweiligen Fall angewendet werden.

Kurpost Abo

Einmal pro Monat senden wir Ihnen unsere Kurpost gratis. Einfach E-Mail eintragen und ab sofort am Laufenden sein.